42420575_banner 46731802_banner 41762290_banner

Regenwasser-Nutzungsanlage

Leistung bei der Auswahl einer Regenwassernutzungsanlage.
Hier haben Sie die Möglichkeit zwischen einer Regenwassernutzungsanlage ohne Brauchwassernutzung und einer Anlage mit Brauchwassernutzung zu entscheiden. Der wesentliche Unterschied der Anlagen besteht darin, das die Anlage mit Brauchwassernutzung über ein Hauswasserwerk verfügt.


Über dieses Hauswasserwerk wird die Einspeisung des Regenwassers in die WC-Becken und Garten geregelt. Bei einer Anlage ohne Hauswasserwerk sorgt eine integrierte Pumpe für die notwendige Förderleistung zur Bewässerung Ihres Gartens. Beide Anlagen erhalten einen ca. 3.500 L großen Erdtank aus Beton oder Polyethylen. Das Volumen des Erdtanks kann auf Wunsch auf bis zu 10.000 L vergrößert werden.
Herrmann Massivhaus